Wildgänse sollen an Küsten bejagt werden

Der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies (SPD) möchte, dass Wildgänse an der Nordseeküste bejagt werden. Denn in Niedersachsen überwintern allein etwa 250.000 Nonnengänse, die in der Landwirtschaft zu Schaden gehen. Sie fressen vor allem die Weiden kahl, bevor die Landwirte ihre Rinder aus den Ställen auf die Flächen treiben oder die erste Grasmahd ansteht.

Nonnengänse finden sich im Winter zu riesigen Schwärmen zusammen, um von den Brutstätten an der russischen Eismeerküste in die Winterquartiere an der Nordsee zu ziehen.

Saujagd mit Pfeil und Bogen?

Die Videos von Schwarzwildrotten in Wohnsiedlungen liefen vor wenigen Wochen quer durch alle sozialen Medien. Völlig ungestört liefen die Sauen am hellichten Tage über Bürgersteige und Fahrradwege. Es war offensichtlich, dass sie sich ungestört und sicher fühlten.

Klar, dass diese Populationen mitten in der Wohnsiedlung massive Schäden an Gärten, Parks oder Sportplätzen anrichten. Eine Wiese oder ein Fußballfeld sind im kürzester Zeit umgebrochen.

Wild Food Festival

Ohne Jagd kein Wildbret. Ohne Wildbret kein Genuss - so knapp und präzise wurde er bei der Eröffnung der Messe auf den Punkt gebracht.

Die Jäger wollen Wildbret stärker in den Mittelpunkt ihrer Öffentlichkeitsarbeit stellen, um die nichtjagende Bevölkerung zu erreichen. In Dortmund öffnet dazu die Westfalenhalle ihre Pforten für das Wild Food Festival.

Jagd & Hund 2019 - Autotests

Dort wird unter anderem der neue Suzuki Jimny vorgestellt. Die Japaner sind sich bei der neuen Version treu geblieben und haben wieder ein richtiges Geländefahrzeug für Jäger gebaut.

Der Wagen ist zwar größer und etwas komfortabler geworden - er ist aber weiterhin für den Einsatz abseits befestigter Wege ausgelegt.

Mehr Details schon bald in unserem ausführlichen Auto-Test  -hier auf jagdpraxis.de

Foto: F. Höltmann

Jagd & Hund 2019 eröffnet

Europas größte Jagdmesse hat wieder für sechs Tage ihre Pforten geöffnet. In den traditionsreichen Dortmunder Westfalenhalle zeigen Aussteller aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt ihre neuesten Produkte. Neben Jagdwaffen und Ausrüstung liegt ein Schwerpunkt in diesem Jahr auf der Vermarktung von Wildbret. Wir geben einen ersten Einblick:

Lapua Naturalis für Kleinkaliber