Zu viel Wild im Wald?

PEFC (Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungs-Systemen) ist die weltweit größte, unabhängige Institution zur Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaf­tung. Die Regionale Arbeitsgruppe NRW befasste sich Ende August im Nationalpark Eifel Ende Juli einen ganzen Tag lang mit Wald-Wild-Fragen.

Ist Kupfer die Lösung?

Jeder Bleiersatzstoff, den man heute in Schrotpatronen finden, hat Vor- und Nachteile:

- Zink kann aus allen Waffen verschossen werden, ist aber durch ein geringes spezifisches Gewicht (7,29g/cm3 gegenüber 11,3 von Blei) wenig leistungsfähig, die Reichweite ist damit arg eingeschränkt.

Bessere ASP-Bekämpfung nötig

Seit Mitte September 2020 breitet sich die Afrikanischen Schweinepest (ASP) unvermindert in Deutschland aus. Über 2.000 Nachweise gibt es inzwischen bei Wildschweinen und drei bei Hausschweinen. Betroffen sind mittlerweile sieben Landkreise in Brandenburg und einer in Sachsen. Der Deutsche Jagdverband (DJV) kritisiert kurz vor der ASP-Sonderkonferenz der Agrarminister einen ineffektiven Flickenteppich von Zuständigkeiten und Vorschriften. Eine Eindämmung der ASP sei nur möglich, wenn Ausbruchsherde künftig schnell isoliert werden.

Manfred Alberts Katalog ist da!

Die 15. Auflage des neuen Katalogs zeigt wieder ein umfangreiches Sortiment mit zahlreichen Neuigkeiten der international agierenden Marken. Die wohl interessanteste Neuigkeit ist ein brandneuer Repetierer von Benelli, der Lupo. Präzision, Ergonomie und Modularität sind die Hauptmerkmale der Langwaffe, die mit Picatinny-Montagebasen sowie Bohrungen für weitere Montagen, einem einstellbaren Feinabzug sowie einer Kolbenhals-Sicherung und einem Mündungsgewinde daherkommt.