Lesezeit
1 minute
Bisher gelesen

IWA-Neuigkeiten

Do., 07.03.2019 - 23:25
Erstellt in
Kommentare

In Nürnberg beginnt die IWA OutdoorClassics - eine der wichtigsten Messe für Jagdwaffen, Jagdoptik und Ausrüstung in Europa. Wir geben erste Einblicke.

Leica bringt neues Zielfernrohr auf den Markt
Leica  präsentiert mit dem Fortis 6 ein neues Zielfernrohr mit 6-fach-Zoom. Die Wetzlarer versprechen hervorragende Detailerkennung, das große Weitwinkelsehfeld und besondere Kontraststärke, die für großartigen Beobachtungskomfort vom ersten bis zum letzten Büchsenlicht sorgen sollen.

Zwei Varianten
Das Fortis 6 ist zum Marktstart ab April 2019 in zwei Varianten erhältlich: Das Drückjagdglas 1-6x24i (ab 1.695 € UVP) und das Allroundglas 2-12x 50i (1.995 € UVP).

Beide Modelle bieten einen Licht-Transmissionsgrad von ca. 92 Prozent, verfügen über eine Abschalt- und Einschaltautomatik und sind mit dem 4a-Absehen erhältlich.

44 Meter Sehfeld
Der klare, runde Leuchtpunkt des Absehens soll zudem eine geringe Zielabdeckung garantieren. Das Sehfeld wird mit 44 Metern (100 m) angegeben - ein richtig guter Wert!

Leica Fortis 6 1-6x24i
Das Drückjagdglas Leica Fortis 1-6x24i wird auf der IWA präsentiert.

 

Minox zeigt neues Rotpunktvisier

Der ebenfalls ins Wetzlar ansässige Optik-Hersteller Minox stellt mit dem Micro RV ein kompaktes, geschlossenes Rotpunktvisier für die Bewegungsjagd vor.

Der klare und feine 2 MOA Leuchtpunkt soll eine schnelle und sichere Zielerfassung ermöglichen. Er kann über ein Rad (keine Drucktasten) in 12 Helligkeitsstufen reguliert werden.

Durch moderne LED-Technologie soll die Batterielebensdauer bei mittlerer Helligkeitsstufe bis zu 50.000 Stunden betragen. Damit könnte der Rotpunkt in Erwartung des schnellen Schusses problemlos während der gesamten Jagd eingeschaltet bleiben.

Das Visier aus einem hochfesten Aluminium-Gehäuse ist voll wasserdicht und wird mit einer Neopren-Schutzhülle geliefert. Ab Frühjahr ist das Rotpunktvisier im Fachhandel für 289 € (UVP) erhältlich.

Minox Micro RV
Das neue Rotpunktvisier von Minox für den Einsatz auf der Drückjagd.

 

Fotos: Hersteller