Kleines Schalldämpfer-ABC

Die richtige Handhabung fängt beim Büchsenlauf an. Was man sich bei aufgesetztem Schalldämpfer auf keinen Fall leisten sollte, sind sog. Ölschüsse. Haben die meisten Jäger schon mal gehört, wird aber immer wieder in den Bereich der Mythen verwiesen. Ohne Schalldämpfer und auf moderate Entfernungen verändert sich damit lediglich die Treffpunktlage mehr oder weniger – das können 5, aber auch 10 cm sein.

Test: Leica Tempus ASPH

Mini-Rotpunktvisiere sind beliebt für schnelle Schüsse auf Kurz­distanz und lassen sich preisgünstig montieren – ein Oberteil reicht zur Befestigung, wenn die Montage kompakt ausfällt, ist das Ganze nicht größer als eine Streichholzschachtel.

So ist es immer dabei und stets zugriffsbereit, ideal für Drückjagden oder als Back-Up bei Safaris. Auslöser dieses Trends war das Docter Sight, ein Leuchtpunktvisier mit frei stehender Scheibe, das begeisterte. Das heutige Modell ist schon die dritte Generation.

Test: CZ Brno Express

CZ baut Waffen seit 1918, jagdliche Kipplaufwaffen aus Tschechien haben in Deutschland eine lange Tradition und den Ruf, unverwüstlich zu sein. Sie galten aber auch als rustikal und schwergewichtig.

Die neuen CZ-Modelle sind allerdings moderner und leichter – man sieht ihnen die Fertigung auf CNC-Maschinen an. Die neue Express Bockdoppelbüchse basiert auf der 2017 vorgestellten Bockbüchsflinte Combo – eine logische Erweiterung dieser Baukastenwaffe. Mit einem Bergstutzen ist wohl auch bald zu rechnen.

Test: Haenel Jäger 10 Supervarmint

Haenels Jäger 10-Familie gilt als Alternative zu preiswerten US-Repetiereren. Abgestimmt auf den Geschmack deutscher Jäger wurde die Modellpalette stetig ausgebaut, derzeit stehen 11 Versionen zur Verfügung.

Der neuen Supervarmint hat man einen Schaft des Spezialisten GRS (Grodas Rifle Stocks) spendiert. Die Norweger fertigen anatomisch-innovative Schäfte aus Schichtholz, Kunststoff oder Alu mit verstellbarer Länge und Rücken. Bei manchen Modellen ist auch eine individuelle Einstellung der Kappe möglich.

Test: Merkel Gear Wendejacke

Die Jacke muss also wärmend sowie atmungsaktiv sein und darf nicht auftragen. Die Helix-Wendefleecejacke sitzt gut, man kann sich ohne Beeinträchtigung bewegen und angenehm schnell in Anschlag gehen. Obwohl schmal geschnitten, spannt die Helix im Anschlag nicht am Oberkörper, auf dem Fleece-Stoff sitzt der Schaft so fest, dass kontrollierte Schüsse auch im Schwung möglich sind.

Test: Blaser Primus 8 x 56

Als Blaser auf der Jagd & Hund eigene Ferngläser vorstellte, wolle jeder wissen, woher diese Optiken stammen. Aus Isny kaum, die Fertigung optischer Geräte verlangt eine ganz andere Ausrichtung als die von Waffen.

Das Rätsel war schnell gelöst – produziert wird in Wetzlar bei German Sports Optics, GSO gehört wie Blaser zur L&O Firmengruppe. Optisches Know-how ist dort vorhanden – Bauteile und Material höchster Qualität gibts auf dem Weltmarkt.

Browning X Bolt Varmint SF

Mit der X-Bolt brachte Browning einen modernen Repetierer als Nachfolger der A-Bolt auf den Markt, der in Japan bei Miroku gefertigt wird. Die X-Bolt ist auf die Bedürfnisse europäischer Jäger zugeschnitten und gehört zu den preisgünstigen Repetierern.

Das neue Varmint-Modell kombiniert einen 61 cm-Semi-Weight-Lauf mit einem Kunststoffschaft mit höhenverstellbarem Rücken. Der Lauf ist bereits ab Werk mit einem Mündungsgewinde zur problemlosen Montage einer Mündungsbremse oder eines Schalldämpfers ausgestattet. Kaliber der Jagdpraxis-Testwaffe war die universelle .30-06.