IWA wegen Corona abgesagt

Die IWA ist eine der wichtigsten Messen für Jäger, Sportschützen und Sicherheitsbehörden in Europa. Die Messe wird auf einen noch zu bestimmenden Termin in 2020 verschoben.

Die Messe-Gesellschaft argumentiert, dass unter den aktuellen Umständen der vielfältige Auf- und Ausbau von Geschäftsbeziehungen nicht realisiert werden könne, und die Messe daher vertagt wird.

Messe Pferd & Jagd in Hannover

Die Messe bietet Jagdwaffen, Futterale, Zielfernrohre und Spektive, Jagdmesser, Jagd- und Outdoorbekleidung, Waffenschränke, Trophäen, Vakuumierer, Hochsitze, Off-Road-SUV und vieles mehr.

Und auch auf dem Freigelände kann man trotz winterlicher Temperatuturen einem Holzschnitzer bei der Herstellung ausgefallener Jagd-Skulpturen aus Baumstämmen zusehen oder im Off-Road-Parcours erleben, wie es sich anfühlt in einem Kraftpaket auf vier Rädern durchgerüttelt zu werden. 

IWA-Neuigkeiten Felix Höltmann Do., 07.03.2019 - 23:25

Leica bringt neues Zielfernrohr auf den Markt
Leica  präsentiert mit dem Fortis 6 ein neues Zielfernrohr mit 6-fach-Zoom. Die Wetzlarer versprechen hervorragende Detailerkennung, das große Weitwinkelsehfeld und besondere Kontraststärke, die für großartigen Beobachtungskomfort vom ersten bis zum letzten Büchsenlicht sorgen sollen.

Zwei Varianten
Das Fortis 6 ist zum Marktstart ab April 2019 in zwei Varianten erhältlich: Das Drückjagdglas 1-6x24i (ab 1.695 € UVP) und das Allroundglas 2-12x 50i (1.995 € UVP).