Lesezeit
weniger als
1 minute
Bisher gelesen

Jagd wichtig für Naturschutz

Mo., 25.07.2022 - 10:57
Erstellt in
Kommentare

Einnahmen die durch Jagd generiert werden, sind wichtig für den Naturschutz.
Zu dieser Aussage gelangt der Bericht vom Weltrat für Biologische Vielfalt (IPBES).

Der Internationale Jagdrat (CIC) und der Deutsche Jagdverband (DJV) sind positiv gestimmt. Ein durch den Weltrat für Biologische Diversität (IPBES) veröffentlichter Bericht beschäftigt sich mit der nachhaltigen Nutzung wildlebender Tiere.

Die Einnahmen bei der Jagd durch Lizenzen und Verpachtung seien für viele Naturschutzbehörden eine gute Einkommensquelle. Außerdem würden diese auch der lokalen Bevölkerung zugutekommen. Vor allem in Entwicklungsländern könne eine kontrollierte Jagd zur Ernährungssicherheit vieler Menschen beitragen.

Naturschutz

Laut DJV verweist ebenso die Weltnaturschutzunion (IUCN) darauf, dass sich „die Jagd als wertvoll erwiesen hat, da sie Lebensräume schützt und Anreize für Landbesitzer schafft, bejagte Arten zu tolerieren und zu schützen“.

Eine Kurzversion des Berichts ist hier zu finden. Der IPBES-Bericht stellt eine Informationsgrundlage für die Vertragsstaatenkonferenz (COP) der Biodiversitätskonvention (CBD).