Lesezeit
weniger als
1 minute
Bisher gelesen

Wild Food Festival

Do., 31.01.2019 - 19:47
Erstellt in
Kommentare

Während der Jagd & Hund in Dortmund widmet sich eine Halle allein dem Genuss von Wildbret.

Ohne Jagd kein Wildbret. Ohne Wildbret kein Genuss - so knapp und präzise wurde er bei der Eröffnung der Messe auf den Punkt gebracht.

Die Jäger wollen Wildbret stärker in den Mittelpunkt ihrer Öffentlichkeitsarbeit stellen, um die nichtjagende Bevölkerung zu erreichen. In Dortmund öffnet dazu die Westfalenhalle ihre Pforten für das Wild Food Festival.

Zahlreiche Aussteller präsentieren neben Wildbretspezialitäten auch regionale Biere und hochprozentige Köstlichkeiten aus ganz Europa. Verschiedene Imbiss-Stände laden zum Probieren ein und auf der Show-Bühne bereiten namhafte Köche jeden Tag Klassiker sowie exotische Gerichte aus Wildbret zu.

Besucher der Jagd & Hund haben freien Eintritt, Gäste die nur das Wild Food Festival besuchen wollen, zahlen 5 Euro Eintritt.

Foto: F. Höltmann