Lesezeit
weniger als
1 minute
Bisher gelesen

JAGD & HUND 2021 endgültig abgesagt

Mi., 03.03.2021 - 19:47
Erstellt in
Kommentare

Europas größte Jagdmesse wird 2021 nicht stattfinden, das entschied die Messe mit den Partnerverbänden und ideellen Trägern schweren Herzens. Die Verlängerung des Lockdowns mit einem faktischen Veranstaltungsverbot und anhaltenden Reisebeschränkungen machen ein internationales Großevent wie die JAGD & HUND unmöglich. 2022 findet die JAGD & HUND vom 1. bis 6. Februar statt.

Für internationale Jäger und Naturliebhaber ist die JAGD & HUND ein fester Termin im Kalender. Doch was eine internationale Messe dieser Größenordnung auszeichnet, erfordert bereits unter normalen Bedingungen viel Planung, Abstimmung und zeitlichen Vorlauf. Die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie beweisen, dass eine sichere Planung weder für Aussteller noch Messe aktuell möglich ist. „Die Ausführung von Europas größter Jagdmesse wäre zwar im Fall einer behördlichen Genehmigung technisch umsetzbar“, so Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen, „würde aber in der aktuellen Situation dem qualitativen Format der Messe, wie es unsere Besucher und Aussteller kennen und lieben, nicht gerecht werden. Nach intensiven Gesprächen mit den Beteiligten und mit Blick auf die Gesundheit aller Teilnehmer, war die Absage jetzt leider unausweichlich.“

Um die Zeit bis zur nächsten JAGD & HUND zu überbrücken und Aussteller, Besucher und Experten auch 2021 zusammenzuführen, wird gerade an einer Online-Plattform mit spannenden Jagd-Highlights der Branche und Produkt-Neuheiten gearbeitet. Weitere Informationen und Updates gibt's regelmäßig auf allen Messekanälen. Die nächste JAGD & HUND findet vom 1. bis 6. Februar 2022 in der Messe Dortmund statt.