Lesezeit
weniger als
1 minute
Bisher gelesen

Botswana erlaubt Elefanten-Jagd

Fr., 24.05.2019 - 05:57
Erstellt in
Kommentare

Regierung will Bauern unterstützen.

Botswana hat die größte Elefanten-Population in Afrika. In dem südafrikanischen Staat leben zwischen 130.000 und 150.000 Tiere - etwa dreimal so viele wie vor 30 jahren. Immer wieder kommt es zu Konflikten mit der Landbevölkerung, weil die Dickhäuter Felder zerstören.

Die Elefanten-Jagd wurde 2014 verboten. Nach einem Regierungswechsel wurde das Verbot wieder aufgehoben. Experten aus dem Umweltministerium hatten dazu geraten. Der Präsident Mokgweetsi Masisi und seine Demokratische Partei (BDP) versprechen sich dadurch mehr Stimmen der Landbevölkerung.

Das berichten unter anderem die Bild und der Tagesspiegel unter Berufung auf Nachrichtenagenturen wie dpa.

Foto: pixabay.com